ear popping sounds

Ear Popping Sounds (2002 – 2003)
Lausprecher-Konzerte
im Theater im Depot in Dortmund

Elektroklänge & Hörspielszenen, Audio-Art & Bühnengeräusche: das erste Hör-Theater im Ruhrgebiet. Ausgesuchte Werke der Akustischen Kunst, Hörspiel-Ähnliches und elekto-akustische Klangkompositionen, exotische Gesänge und Maschinen-Klänge, seltene Geräusche, Donnern und Flüstern, schönste Naturtöne und exquisite elektronische Tonlagen – gemischt, remixt, präsentiert und präpariert von Frank Niehusmann.

Kapitel 1: 2002 (Februar – Dezember)
acht Konzerte „Ear Popping Sounds“ im Theater im Depot in Dortmund
[ playlist 2002-02-06 ]
playlist 2002-03-06 ]
playlist 2002-04-03 ]
playlist 2002-05-01 ]
playlist 2002-06-05 ]
playlist 2002-09-04 ]
playlist 2002-10-02 ]
playlist 2002-12-04 ]

Kapitel 2: 2003-05-03
Radio-Sendung der 50-Minuten-Retrospektive von Frank Niehusmann mit einem Remix aller „Ear Popping Sounds“-Konzerte;
Sender: „Deutschlandradio Berlin“ (später umbenannt in Deutschlandradio Kultur)
[ playlist ear popping sounds radio mix ]
[ audiostream @ sonosphere.org ]

Kapitel 3: 2003-06-02+03+04
drei Konzerte „Ear Popping Sounds“ bei absoluter Dunkelheit
im Programm des Theaterfestivals „off limits – Taumel und Tabu, Am Rande der Möglichkeiten“ in Dortmund
[ playlist „off limits“ ]